ERS51730 medaille k

Ergo-Schnitt stellt das Schärfen von Sägeketten "auf den Kopf".

Die Motorsäge wird für das Schärfen der Sägekette auf dem neu entwickelten Motorsägenhalter „Ergo Vert-i-File“ in einer definierten diagonalen Position aufgespannt. Wurde nach der bisher üblichen Methode die Sägeschiene waagerecht eingespannt, wird sie auf dem „Ergo Vert-i-File“ Halter senkrecht befestigt. In dieser senkrechten diagonalen Position stehen die Schneidkanten der Hobelzähne waagerecht.

 

Bei waagerechter Feilenführung ergeben sich die gewünschten Schärfwinkel am Schneider. Das Schärfen mit der waagerecht geführten Rundfeile und der Druckrichtung von oben nach unten ist einfacher und verhindert einen durch das ergonomisch ungünstige Feilen von links nach rechts bzw. umgekehrt begründeten gut bekannten Schärffehler.

Ein unterschiedlicher Schärfwinkel der linken und rechten Schneider ist eine häufige Ursache für eine im Stamm zu einer Seite ziehende Sägekette. Der Bediener kann außerdem die geschärfte Fläche des Hobelzahns genau einsehen und bis dahin unsaubere Schneidkanten direkt nacharbeiten. Vorrichtungen sind z. B. für Motorsägen bis zu einem Gewicht von 6,5 kg und 30 cm - 45 cm Schnittlänge mit 30° Schärfwinkel erhältlich.

Die zum Gebrauchsmuster angemeldete „Ergo Vert-i-File“ Vorrichtung wurde von der Jury mit der „demopark Silbermedaille 2015“ ausgezeichnet und ist ab sofort erhältlich.

 

Ergo Vert I File01

 

 

 

© 2019 ergo-schnitt.de | Template by einseinsvier