ERSK285-k

Bereits seit 2002 ist der klappbare Kanten- und Rindenschutz von Ergo-Schnitt erhältlich. Seitdem wird ständig daran gearbeitet, diesen zu optimieren. Zu Beginn wurde der Schutz noch eigenhändig aus Rundstahl gebogen und verschweißt. Durch die steigende Nachfrage wurde im Jahr 2004 die Produktion auf eine maschinelle Fertigung umgestellt. Dadurch wurde auch eine Gewichtsreduktion von 30 % erreicht. Im Jahr 2011 wurde die Ausführung erstmals aus Aluminium hergestellt, was wiederum ca. 40 % Gewicht einspart. Der Kanten- und Rindenschutz wird nun mit Gummipuffer geliefert.

Dieser verhilft, die Steifigkeit des Produktes deutlich zu erhöhen. Von oben und seitlich wirkende Kräfte werden wirksam reduziert. Zudem wird verhindert, dass der Schutzkorb zum rotierenden Werkzeug gedrückt werden kann. Mit dem klappbaren Kanten- und Rindenschutz werden z. B. Rindenverletzungen verhindert, sowie Objekte und das Werkzeug selbst wirksam geschützt. Die seit Juli 2013 ausgelieferten Schutzkörbe sind bereits mit der Gewindebohrung versehen und können problemlos mit dem Gummipuffer nachgerüstet werden. Für Schutzkörbe ohne Gewindebohrung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, diese nachträglich aufzurüsten. Seit Januar 2014 wird der Kanten- und Rindenschutz nur noch mit Gummipuffer ausgeliefert.

Das von Ergo-Schnitt entwickelte Sicherheitsgrasschneideblatt für Freischneider verhindert wirkungsvoll, dass freiliegende Gegenstände nicht weggeschleudert werden. Dadurch wird die Umgebungsgefährdung deutlich reduziert.

Die Kombination klappbarer Kanten- und Rindenschutz zusammen mit dem Sicherheitsgrasschneideblatt ist die ideale Lösung, alle vorhandene Freischneider sicherheitstechnisch umzurüsten.

 

KuR am Baum mit Detail

© 2019 ergo-schnitt.de | Template by einseinsvier